OTTO
möchte
Gastgeber
sein

Zusammenarbeiten

Innerhalb der künstlerisch forschenden Vermittlungsarbeit findet OTTO die unterschiedlichen Weisen der Zusammenarbeit besonders wichtig und spannend.

OTTO arbeitet aktiv mit Studierenden aller Studiengängen zusammen. Möchtest auch du Teil unseres Teams werden und in Form eines Praktikums Erfahrungen im kunstvermittelnden Kontext sammeln? Hast du eigene Fragestellungen welche du gerne als BA. Thesis verfolgen möchtest?

Jetzt
Zusammen-
arbeit
anfragen

OTTO bietet auch Platz für MA.-Projekte und schätzt die vielseitige interdisziplinäre Zusammenarbeit durch diverse Kunstformen und dessen Vertreter*innen.
Schreib uns gerne welches Interesse von Zusammenarbeit in dir steckt und wir suchen gemeinsam nach einer möglichen Form der Zusammenarbeit.

Jetzt
bewerben

Den Disziplinären Austausch möchten wir auch speziell über Austauschprogramme mit anderen Universitäten und Hochschulen anregen. Ebenso streben wir Formate des Artist Recidence an.

Es ist uns wichtig, das Kulturangebot in Ottersberg zu ergänzen und wir möchten mit unserem Vorhaben vor allem Künstler*innen aus dem Ort und dem ländlichen Umraum einladen, mit ihren Expertisen mitzuarbeiten. Alle Künstler*innen arbeiten auf Honorarbasis und können sich über Werkverträge Projektorientiert engagieren.

Jetzt
persönliche
Zusammenarbeit
gestalten

OTTO versteht sich auf allen Ebenen als sozialraumorientiert und möchte mit möglichst heterogenen Zielgruppen zusammenarbeiten. Die Anbindung an das Ortsgeschehen durch die Vernetzung mit aktuellen Initiativen ist für OTTO zentral. Durch Begegnungsformate schafft OTTO Verbindungen und Verbindlichkeit. Die Basis der Vernetzung liegt in der persönlichen Beziehungsarbeit mit den Personen der Initiativen, Institution und Unternehmen.

Hallo!

6 + 15 =